lasst es trocknen

Im letzten Monatsheft einer deutschen Wohnmobil-Zeitschrift erschien ein Beitrag mit Tipps zum Thema „Wäsche trocknen“. Vorgestellt wurden: klassische Wäschespinne, das flexible Gummiseil, das unkomplizierte Trockengestänge, die Alternative in Form des hinten am Reisemobil montierten Fahrradträgers, die bissige Wäscheaufhängung am Abschlussblech der Markise, die ultraleichte Wäscheleine und die die aufgerollt werden kann.

Davon führen Müller bloss das Wäscheseil mit. Zum trocknen der gewaschenen Radhosen reicht so ein Seil und ein bisschen Wind nicht. Auch wenn die Temperaturen hoch sind, werden die Sitzpolster nicht  innert 24 Stunden trocken. Darum fährt seit diesem Jahr bei Müllers eine elektrische Wäscheschleuder mit. Mit ihr lässt sich so mancher Wassertropfen mehr aus den triefenden Textilen pressen, als mit Wringen mit blossen Händen.

Gespannt wird das Seil unter der Markise, an den Spannarmen derselben schnell noch zusätzlich ein paar Wolfram-Klammern geclipst, und die Wäsche hängt bombenfest.

IMG_6444 Kopie

Sieht dann halt wie bei den Fahrenden aus, sind wir ja auch. Wenigstens auf Zeit. Da darf es schon mal bunt zugehen. Übrigens am Wäscheständer die zwei farbigen Dinger auf schwarzem Untergrund sind die Sitzpolster unserer Radhosen.

Ratet mal, wer von den Müllers setzt sich jeweils auf welches Polster? Azur oder Pink?

Kürzeste

Nach einem Abwasch im Reisemobil ist dem Müller sein Abtrocktuch üppig mit Feuchtigkeit angereichert.

Befeuchtetes Tuch trocknet schnell an einer Wäscheleine inmitten bewegter Luft. In der Wildnis ist alles kein Problem. Ein Leine aufgespannt. Tücher dran geklammert. Fertig! Anders in der Zivilisation. Spannen von Leinen und Aufstellen von Wäscheständer wird selten Reisemobil-Stellplätzen auf toleriert.

Um diesem Umstand zu begegnen, ersann der Müller die wohl kürzeste Wäscheleine der Welt.

Benötigtes Material für eine Installation: Ein Gummispanner, der Wagentürgriff einer FIAT Ducato-Wagentür mit ausgeklapptem Aussenspiegel und ein weiches, 13cm langes Isolationsrohr für Wasserleitungen. Montage siehe hier:

IMG_1267 Kopie

Wer beide Wagentüren schmücken möchte verdopple den Materialaufwand.

Bemerkung: Die Wäscheklammern können je nach Ausführung, der ganzen Installation zur Zier oder Verunstaltung gereichen. Für kurze Fahrstrecken, zum Beispiel um den Wassertank zu füllen, kann man das Konstrukt hängen lassen. Muss allerdings mit dem Kopfschütteln eventueller Zuschauer rechnen.

Je nach dem Sonnenstand

Wird das Mobiliar mit der zum trocknen aufgehängten Wäsche auf dem Reisemobil-Stellplatz umher geschoben. Was natürlich nicht alle Anwesenden freut und zu reichlich Gesprächsstoff führt.

L1080853 Kopie

Dies wiederum die Müllers überhaupt nicht stört. Schliesslich sind wir hier auf einem nicht parzellierten Platz der von allen kreuz und quer genutzt werden darf. Inklusive dem Hund der gerade seine Urinmarke am Mobiliar anbringen will, was der Müller mit lautem Ruf gerade noch verhindern kann.

Daraus gelernt. Immer die Wäsche im Auge behalten, damit sie weder vom „netten“ Nachbarn überfahren oder von Hunden wie beschrieben traktiert wird.