Aus vier mach fünf

In Müllers Wohngegend sind die Gemeinde-Steuersätze ziemlich im Keller. Dagegen die Beträge für Wohnungsmieten in schwindelerregenden Höhen angelangt. Im Frühling freut es daher Müller immer aufs Neue. Seine, in den Wintermonaten geschrumpfte Wohneinheit, vergrössert sich wieder.

Was da geschieht? Ganz einfach, erst wird geräumt, eingetopft, gescheuert, gewischt und somit Balkonien eröffnet. Aus vier Zimmer werden fünf.

Balkon P1020432

Herrlich, draussen sitzen um auf das pulsierende Quartier zu schauen. Sich dabei Frischluft um die Nase wehen lassen und nicht daran denken: „Der nächste Winter kommt bestimmt.“

 

hoch auf dem Roten Wagen

Es ist höchste Zeit für die Vorbereitungen.

Der Rote Wagen bereit gestellt.

Die Fahrt ins Blaue beginnt.

Müllers Kakteen dürfen sich freuen.

Werden sie doch täglich, behutsam auf Balkonien gekutscht.

IMG_0817 Kopie