Aus Aleppo

Die letzten Tage in der Lausitzer Seenlandschaft waren klimatisch nur bedingt erträglich. Zum Glück fanden Müllers ein ideales Plätzchen an einem der vielen Seen. Nach wenigen Metern Fussmarsch konnte man ins kühle Nass tauchen um sich ausgiebig zu erfrischen. Das Wasser ist da so sauber, dass man dies getrost mehrmals am Tag tun kann.

Morgens, wie Abends nutzten wir den FKK-Strand um uns dort tüchtig einzuseifen und anschließend im Wasser eben diese Seife wieder los zu werden. Dazu nehmen Müllers ein rein natürliches Produkt, eines das von weit herkommt.

Heute mussten wir in einem Reformhaus in ZITTAU einen neuen Block dieser Seife kaufen. Der alte Seifenblock ist doch schon sehr ausgedünnt von den vielen Waschgängen.

2 Kommentare zu „Aus Aleppo“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s