Ab in die Pfalz

Ab Gründonnerstag nach getaner Arbeit beladen wir Fridolin unser Reisemobil. Ziel ist die Südpfalz. Weil wir nicht in die Nacht fahren wollen machen wir nach 150km im Städtchen Breisach halt. Wir kennen den Hinstellplatz für Mobile von früher. In der vierten Reihe finden wir noch einen Platz. Nach kurzer Beratung bleiben die Pfannen und Töpfe im Schrank. Wir marschieren los Richtung Ortsmitte. Der Weg ist sogar von Palmen gesäumt.

Weil wir auf unseren Radtouren auch hier vorbeigekommen sind, kennen wir im Ort zwei Gute Rathäuser. Heute steuern wir die alte Post an. Mit zwei Gläser Winzersekt starten wir in den Abend.

Nach leckerem Essen spazieren wir unter dem dunkelblauen, wolkenlosen Himmel zurück zum Mobil. Das ist inzwischen von einer sechsten Reihe Mobile umgarnt. Wir legen uns gleich in die Betten. Schlafen sofort ein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s