Wandertage an der jungen Donau

Wir haben unser Reisemobil in Neuhausen ob Eck abgestellt. Erst sind wir die Einzigen Platzbesucher. Im Lauf des Wochenendes soll sich dies noch ändern. Mit unseren Bekannten beschliessen wir uns in die Wanderschuhe zu stellen und auf Schustersrappen die Gegend zu erkunden.

L1090947 Kopie

Wir marschieren in Richtung Norden. Ziel, die Ufer der Donau. Besonders hold ist uns das Wetter an diesem Tag nicht. Schon bald setzt Dauerregen ein. Der Donaudurchbruch lassen wir rechts liegen und setzen uns in der warmen und heute saisonal erstmals geöffneten Vesperstube Veit bei der Ziegelhütte nieder. Die Wander vom Weissbier gestärkt, freuen sich auf die nächsten Kilometer.

L1090941 Kopie

Vom Ski-Hügel hätte man einen schönen Blick auf Friedigen a.D. Heute leider bloss trüb.

L1090942 Kopie

Düster die Hauptgasse.

L1090944 Kopie

Anderntags sind die Aussichten auch auf offenem Feld nicht erbauend. Die Gischt welche vom Wind aus den Wolken geblasen wird, ist von weit her zu sehen.

L1090954 Kopie

Zum Trotz steigen wir wieder in die Wanderschuhe. Mit unseren Regenkleider bringen wir etwas Farbe in den Tag.

L1090959 Kopie

Orientieren tun wir uns an geheimnisvollen Zeichen. Die sind sogar auf Müllers Wanderkarte gedruckt.

L1090960 Kopie

Nach wenigen Kilometer wird es noch bunter im Wald und die erste Begegnung steht an. Wir Männer halten uns im Hintergrund und lassen Frauen schnattern. Bis die Pferchen unruhig werden und weiter wollen.

L1090961 Kopie

Es folgen weitere, eher stumme Begegnungen.

L1090962 Kopie L1090964 Kopie L1090965 Kopie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bis wir nach drei Stunden zurück sind. Die Stärkung nehmen wir draussen in Form eines Fondue zu uns. Hat geschmeckt. Ohne Regen aber mit viel, wirklich frischer Luft.

L1090972 Kopie

Der Tagesabschluss zauberte der wetterverantwortliche Petrus an den Abendhimmel.

L1090976 Kopie

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs, Wohnmobil abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wandertage an der jungen Donau

  1. Corinna schreibt:

    Welch ein spektakulärer Sonnenuntergang!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s