Drei tönerne Gesellen

L1090321 Kopie

Tun was?

Eure spontane Antwort freut den Müller.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Frage abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Drei tönerne Gesellen

  1. einfachtilda schreibt:

    Warten darauf mit Blumen geschmückt zu werden 🙂

    • notiznagel schreibt:

      bitte „einfach-übernehmen-tilda“ und eine schöne Fotomontage basteln.
      Mit deinem Fachwissen in fotografischer Botanik bestimmt ein Klacks.

  2. Anhora schreibt:

    … hängen ein bisschen rum. 😉

  3. Flohnmobil schreibt:

    Sich an bessere Zeiten erinnern.

  4. ohneeinander schreibt:

    „Herr Müller soll uns endlich bepflanzen und nicht andauernd knipsen.“ 😉

  5. Frau Tonari schreibt:

    Da man den Herrn Morgenstern ja zitieren darf und nicht wegen Urheberrechtsverletzung Beulen bekommt, kopiere ich hier mal rein, an was ich gedacht habe:

    Die drei Spatzen

    In einem leeren Haselstrauch,
    da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.
    Der Erich rechts und links der Franz
    und mittendrin der freche Hans.
    Sie haben die Augen zu, ganz zu,
    und obendrüber, da schneit es, hu!
    Sie rücken zusammen dicht an dicht,
    so warm wie Hans hat’s niemand nicht.
    Sie hör’n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
    Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.

    • notiznagel schreibt:

      Wauw ein schönes Gedicht.
      Stelle mir vor wie die drei Gesellen in einem der Töpfe zusammenrücken.
      Das wird ein riesiges Gezwitscher werden.

  6. Ulrike Sokul schreibt:

    Grünspan ansetzen, wie man sieht 😉

    • notiznagel schreibt:

      Hallo und willkommen auf meinem Blog.
      Im Gegensatz zu den drei Gesellen habe ich nicht Grünspan sondern Bräune auf meinen Teint entstehen lassen.
      War im Urlaub, darum die späte Antwort.
      Gruss von Müller

  7. Corinna schreibt:

    Ganz klar: Sie hängen ein bisschen herum.

  8. piksyn schreibt:

    Löchern sich gegenseitig. Das Thema ist nicht bekannt, aber auf keinen Fall ist es in irgendeiner Form polarisierend…

    • notiznagel schreibt:

      Willkommen auf meinem Blog.
      … die Waagerechte wurde mehr den weniger gehalten. Keine so grosse Kunst bei der Fassung in Eisen.
      War im Urlaub, darum die späte Antwort.
      Gruss von Müller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s