Aus vier mach fünf

In Müllers Wohngegend sind die Gemeinde-Steuersätze ziemlich im Keller. Dagegen die Beträge für Wohnungsmieten in schwindelerregenden Höhen angelangt. Im Frühling freut es daher Müller immer aufs Neue. Seine, in den Wintermonaten geschrumpfte Wohneinheit, vergrössert sich wieder.

Was da geschieht? Ganz einfach, erst wird geräumt, eingetopft, gescheuert, gewischt und somit Balkonien eröffnet. Aus vier Zimmer werden fünf.

Balkon P1020432

Herrlich, draussen sitzen um auf das pulsierende Quartier zu schauen. Sich dabei Frischluft um die Nase wehen lassen und nicht daran denken: „Der nächste Winter kommt bestimmt.“

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allerlei, Vorwärts abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Aus vier mach fünf

  1. Corinna schreibt:

    Oh, ja, genauso geht’s mir mit meiner Terrasse auch. Gestern war’s da schon wie Sommer und der letzte Winter völlig vergessen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s