Advents-Kracher

L1020896 Kopie

Heut liebe Leute melde ICH mich mal wieder. Der Notiznagel erzählt was. Etwas, das der Müller euch bestimmt nicht berichten würde.

Heute Nachmittag ist Der schlotternd auf seinem Lieblingsplätzchen in der warmen Stube gesessen. Den Klappen-Mac auf seinen Schenkeln sah er sich bei euern Blogs nicht nur auf WordPress um. Die Texte und Bilder fand er toll, doch wärmer wurde im trotzdem nicht.

Die Frage stand im Raum, ob der mittägliche Spaziergang der im Sonnenschein begann und schon bald im dichten Nebel endete einer Erkältung Vorschub leistete. Saukalt blies ein steifer Wind den Nebel genau in Müllers Richtung. Ihm war kalt. Weit und breit keine Menschenseele mehr am spazieren. Endlich zuhause nahm das Schlottern noch zu.

Der Müller beschloss, sich früher den sonst den Bettfedern zuzuwenden. Wie er sich dafür zurecht machte, stellte er fest: „An dem Tag trug er das untere Stück seiner Unterwäsche auf der falschen Seite.“

Mein Kommentar: Klar friert der Mann.

Es grüsst Euch Müllers Notiznagel

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allerlei abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Advents-Kracher

  1. einfachtilda schreibt:

    Ach du ärmster, wir haben Frühling 😀 Wärmflache gefällig ;-I ♥

  2. Brigitte schreibt:

    Also ich hätte dem Müller einen Glühwein oder einen Lindenblütentee mit Strohrhum empfohlen….aber wie ich lese ist er ja schon wieder aufgetaut 😉
    Wünsche einen rundherum gelungenen, warmen Abend
    Brigitte

  3. Babbeldieübermama schreibt:

    Ich bin zu spät. Bei dem Müller ist ja bereits wieder alles im grünen Bereich.

    Es grüßt Bbdüm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s