aus zwei mach Eines

Wer kennt ihn nicht, den Schweizer Fahrrad Regenschutz? Handlich praktisch findet er sich auch in Müllers Radtouren-Ausrüstung wieder. Eigentlich ist gegen dieses Schutzprinzip vor herab prasselndem Wasser seitens kleingewachsenen Nutzern nichts einzuwenden. Weisst der Anwender eine Körpergrösse über 180cm aus, kommen beim Tourenradfahren, ausgelöst durch die mitgeführte Fronttasche am Fahrradlenker, Schwierigkeiten auf einigermassen Schutz unter der kurzen schmalen Blache zu finden.

IMG_0430-kopieMüller hat sich was einfallen lassen, einen Alten gelbfarbigen Regenschutz zerstückelt und mit einem Neueren grünfarbigen zu einem XXXL-Schweizer Fahrradregenschutz zusammen gezimmert. Der wichtigste Vorteil des Schlechtwetter-Kleidungsstückes ist nicht der optimale Schutz vor Regen sondern die grauenvoll- auffällige Farbenzusammenstellung. Durch diese ist garantiert, dass der radfahrende Müller auch dem miserabelst sehenden Verkehrsteilnehmer auffällt, bevor derselbige ihn hoffentlich doch nicht überfährt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fahrrad, Unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s